Zitronen und Früchte


Es war eine außergewöhnliche Erfahrung, sich über einen Zeitraum von zwei Jahren mit Zitronenvariationen zu befassen und auseinander zu setzen. Zu sehen, was passiert, wenn eine Form ausgereizt wird, kann man an ca. 200 Arbeiten nachvollziehen.

 

Zeigen die Bilder am Anfang die Frucht als Solitär oder in Gruppen, später geschält, halbiert, geviertelt und im Detail, so liegen sie am Ende manchmal ganz nebenbei auf dem Tisch, Sofa, Stuhl und im Bett. Die Farbe Gelb in vielfältigen Facetten bekommt dadurch eine neue Bedeutung.


Im Gegensatz zu den Zitronenbildern konzentrieren sich die Darstellungen von Früchten nur auf sich selbst. Besonders reizvoll finde ich exotische Exemplare.

 

Für die Ansicht im richtigen Format bitte die jeweiligen Bilder anklicken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brigitte Storch 2016